Narbenmanagement bei C.W. Hoffmeister

Bei uns erhalten Sie Unterstützung für Ihre Narbenpflege nach OP

Unsere Haut ist mit einer Größe von zwei Quadratmetern und einem Gewicht von zehn Kilogramm das größte Organ unseres Körpers. Dabei ist unsere Haut von Nerven und Blutbahnen durchzogen, schützt vor Umwelteinflüssen, Infektionen, Austrocknung und reguliert überdies noch die Körpertemperatur. Darüber hinaus ist die Haut auch eines der wichtigsten Mittel zur Kommunikation, denn Empfindungen, Gefühle und Berührungen werden über die Haut nicht nur wahrgenommen, sondern ebenso ausgedrückt. Schon kleinste Einflüsse wie eine Ernährungsumstellung, eine Veränderung des Hormonhaushalts oder Stress haben eine direkte Auswirkung auf unsere Haut und machen so Problematiken sichtbar. Im Narbenmanagement können Sie leider nicht einfach Ihre Ernährung umstellen oder den Stress reduzieren, um Ihre Narbe verschwinden zu lassen. Doch wir haben einige gute Möglichkeiten, die das Aussehen und die Entwicklung Ihrer Narbe positiv beeinflussen.

Im Bereich der Narbenversorgung ist Zeit ein entscheidender Faktor. Je früher wir in die Entwicklung Ihres Narbengewebes eingreifen können (natürlich nach Anweisung Ihres behandelnden Arztes), desto besser lassen sich die Beweglichkeit und das Aussehen Ihrer Narbe beeinflussen. Wir arbeiten mit Silikon und Kompressionskleidung. Silikon ist hautfreundlich, schützt das Gewebe vor dem Austrocknen und lässt sich weich und flexibel auf Ihre Narbe auflegen. Das macht die Versorgung in diesem sensiblen Bereich besonders komfortabel für Sie. Mithilfe einer leichten Kompression wird ein gleichmäßiger und großflächiger Druck auf das Gewebe ausgeübt und in Form gehalten. Wir können Sie von Kopf bis Fuß versorgen, vom Ohrband bis zur Zehenkappe ist für jeden Bereich des Körpers die optimale Versorgung möglich.

Wir sind Experten auf dem Gebiet der Versorgung von Brandnarben

Verbrennungen und Verbrühungen treten in Deutschland relativ häufig auf und sind in besonders schweren Fällen sogar lebensgefährlich. Die meisten Brandverletzungen ereignen sich bei Haushaltsunfällen oder bei Freizeitaktivitäten. Von schweren Brandverletzungen sind außerdem häufig Kinder und Kleinkinder betroffen, ihr Anteil liegt hier bei über 50 Prozent. Mit einer heißen Tasse Tee können bis zu 30 Prozent der Haut eines Kleinkindes verbrüht werden. Für Betroffene, ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene stellt ein Verbrennungsunfall eine hohe mentale Belastung dar. Daher empfehlen wir Ihnen, sich nicht zu scheuen, psychologische Hilfe in Anspruch zu nehmen oder einer Selbsthilfegruppe beizutreten.

Ihre Expertin

  • Seit 2006 im Beruf
  • Seit 2011 bei Hoffmeister

“Die unglaubliche Dankbarkeit der Kund:innen macht meinen Beruf so reizvoll.
Es macht mir immer wieder Freude, wenn ich Menschen durch meine Tätigkeit helfen konnte.”

Ihre häufig gestellten Fragen:

Im Narbenmanagement arbeiten wir besonders eng mit Ihrem behandelnden Arzt oder Ihrer Ärztin zusammen. Sie erhalten eine Verordnung und verabreden mit uns einen Besprechungstermin. Dabei wird die Versorgung genauestens mit Ihnen besprochen und entsprechende Maßnahmen vorgenommen. Unser Fachpersonal vermisst Ihr Narbengebiet ganz behutsam ohne Druck auf das verletzte Gewebe auszuüben. Zusätzlich zum Ausmessen erstellen wir Fotos von dem Bereich, damit der Hersteller der benötigten Kompressionsware genau weiß, wo die pflegende Silikonkomponente angebracht werden muss.

Nach Ihrem Termin reichen wir die Kosten bei Ihrer Krankenkasse ein. In der Regel dauert eine Genehmigung der Krankenkasse maximal 14 Tage. Sobald Ihre Versorgung dann produziert wurde und bei uns eingetroffen ist, sehen wir uns wieder. Meist dauert die Herstellung 10 bis 12 Tage. Mit Ihnen zusammen probieren wir Ihre Kompression an und schauen, ob die Silikonpelotte und die Kompressionsware richtig platziert ist – denn Sie sollen die optimale Unterstützung für Ihre Heilung erhalten.

Häufig versorgen wir Sie auch direkt im Krankenhaus oder Pflegeheim. Wir vereinbaren dann mit der behandelnden Ärztin oder dem behandelnden Arzt einen Termin und nehmen genau so behutsam Maß wie in unserer Filiale. Anschließend werden noch Fotos für die Platzierung der Pelotte oder des Silikonpads erstellt und alles mit Ihnen und Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt besprochen. Da es bei einer Klinikversorgung oft auf Schnelligkeit ankommt, bestellen wir die Versorgung sofort und warten nicht auf die Kostengenehmigung durch Ihre Krankenkasse.

Wir möchten Ihnen die volle Aufmerksamkeit schenken und uns genügend Zeit für Sie nehmen, deshalb ist ein Termin in diesem Fall notwendig. Eine Narbenbehandlung muss genau ausgemessen werden und ganz individuell auf Sie, Ihre Bedürfnisse und die Anforderungen Ihres Arztes abgestimmt werden, das benötigt etwas Zeit und Feingefühl. Sie möchten unser Narbenmanagement in Anspruch nehmen? Kein Problem, fragen Sie einfach telefonisch unter 0531-123 330 oder über das Kontaktformular einen Termin an. Wir freuen uns auf Sie.

Bei der Narbenversorgung handelt es sich um ein Fachgebiet, welches eine besondere Qualifikation und Fachausbildung benötigt. Die richtigen Ansprechpartner:innen dafür befinden sich in unserer Filiale im Marstall. Wenn Sie allerdings nicht mehr so mobil sind, finden wir natürlich auch einen Weg zu Ihnen oder lassen Sie mit unserem Abholservice zu uns kommen.

Dank des Silikonkissens wird Ihr Narbengewebe weich gehalten und gepflegt. Mithilfe der Kompression kann die Narbendicke und das Risiko einer wuchernden Narbe verringert werden. Wenn eine Wundmal verhärtet, kann das die Bewegung einschränken und zu Schmerzen führen. Auch diesen Beschwerden können wir mit der Versorgung entgegen wirken. Die kontinuierliche Pflege mit dem Silikon kann zu einem blasseren Narbengewebe führen, sodass sich die Narbe besser in Ihr Hautbild einfügt. Die Kompression sorgt außerdem dafür, dass das Silikon an der richtigen Stelle bleibt und Ihr Narbengewebe kontinuierlich feucht gehalten wird. Das bewirkt eine bessere Wundheilung.

Zu allen Fragen